Die Partnerschule Stribro zu Besuch in Altenstadt 2019

Am 21. Mai erhielten die Schüler der 3. und 4. Klasse, welche in der Arbeitsgemeinschaft Tschechisch bei Frau Wimmer die Sprache unseres Nachbarlandes lernen, Besuch von Schülern unserer Partnerschule Stribro.
Zuerst stellten einige Kinder anhand eines Schattenspiels die Geschichte des kleinen Fisches Swimmy vor, dessen Schwarm von einem Thunfisch gefressen worden war und der nun ganz allein im großen Ozean unterwegs ist.
Anschließend gestaltete jeder Schüler ein deutsch-tschechisches Bilderbuch zu dieser Erzählung, das er am Ende der Begegnung mit nach Hause nehmen durfte.

Die AG Tschechisch in Bor und Pilsen 2019

Wie jedes Jahr organisierte Frau Wimmer, unsere Tschechisch-Lehrerin, einen Ausflug für ihre Schüler und deren Eltern in unser Nachbarland. Aufgrund der zahlreichen Anmeldungen musste die Fahrt in zwei Gruppen durchgeführt werden.
Am 15. bzw. am 22. Mai wurde zuerst das Schloss Bor besichtigt, das ursprünglich eine mittelalterliche Wasserburg war und später zu einem Schloss umgebaut wurde.
Wer Lust hatte, konnte die zahlreichen Stufen des Turms hinaufsteigen, um von dort die Aussicht zu genießen.
Danach ging es weiter nach Pilsen in den Zoo, der gleichzeitig ein botanischer Garten ist, und den angeschlossenen Dino-Park. Hier hatten die Familien Gelegenheit, das Gelände auf eigene Faust zu erkunden.

Besuch bei der Partnerschule in Stribro

Gemeinsam mit einer 5. Klasse aus Stribro brachen die Dritt- und Viertklässler, die die AG Tschechich besuchen, am 25.10. zu einer Stadtrallye auf. Frau Frankova führte uns durch den Ort, wo wir an verschiedenen Stationen gemeinsam allerlei Aufgaben zu lösen hatten. Beim Denkmal auf dem Marktplatz mussten wir z. B. den Hl. Wenzel ausfindig machen. Der 2. Bürgermeister erklärte uns das Gemälde der Justizia im Amtszimmer und in der Kirche bestaunten wir Bilder, die die vier Kontinente dar-stellten. Wir erfuhren, dass in Stribro früher Silber abgebaut wurde und gingen ein Stück auf der ehemaligen „goldenen Straße“.
Im Frühjahr werden die tschechischen Schüler uns besuchen und wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen.