Was geschieht mit unserem Abwasser? Besuch in der Kläranlage 4B 2019

Um das herauszufinden machten wir uns am 06. Mai auf den Weg zur Kläranlage. Betriebsleiter Josef Härtl erklärte uns die technischen Abläufe der mechanischen und biologischen Reinigung. Nachdem der Rechen die größeren Teile aus dem Wasser herausgezogen hat, fließt es langsam durch den Sandfang und das Vorklärbecken. Anschließend übernehmen Bakterien im Belebungsbecken die Säuberung.  Zu 98 Prozent gereinigt, kann das vormals schmutzige Abwasser in den Bach geleitet werden. Wir erfuhren außerdem, dass durch die Gasgewinnung in den Faultürmen auch noch Strom und Wärme für die gesamte Kläranlage erzeugt wird. Zum Schluss durften wir die Bakterien und Kleinstlebewesen, die als fleißige Helfer den Schmutz „auffressen“, auch noch unter dem Mikroskop betrachten.