Besuch des BBSB 3B 2019

Am 22.05.19 besuchten uns zwei Frauen des Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbunds. Sie zeigten uns viele verschiedene Hilfsmittel wie zum Beispiel den Blindenstock, eine sprechende Uhr und ein Farbenerkennungsgerät. Außerdem erklärten sie uns, wie man blind werden kann. Sie sagten auch, welche Krankheiten blind machen. Wie viel man bei diesen Krankheiten noch sehen kann, konnten wir selbst mit verschiedenen Brillen ausprobieren. Die Frauen erzählten uns, welche Hobbys blinde Menschen haben und welche Sportarten sie machen. Für Ballsportarten wird zum Beispiel ein Ball mit Glöckchen darin benutzt. Besonders interessant fanden wir, ein Blinden-Mensch-ärgere-dich-nicht zu sehen. Die zwei Stunden vergingen wie im Flug. Zum Schluss bekamen wir noch ein Gedicht in Blindenschrift. Das zu lesen war für uns ganz schön schwer!
geschrieben von Alina Schwab